Vorbericht: SC Höhenrain - SV Ostermünchen II

Findet SCH wieder in die Spur?

+
Vorbericht: SC Höhenrain - SV Ostermünchen II

Die Reserve des SV Ostermünchen will nach vier Spielen ohne Sieg beim SC Höhenrain endlich wieder einen Erfolg landen. Beim SV Tattenhausen gab es für den SC Höhenrain am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:6-Niederlage. Auch der SV Ostermünchen II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:3 als Verlierer im Duell mit dem TuS Raubling II hervor. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (1:1) begnügt.

Die Saison des SC Höhenrain verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Heimmannschaft sieben Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Mit 25 Zählern aus 16 Spielen steht der Sportclub Höhenrain momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Ostermünchen II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der Gast in dieser Zeit nur einmal gewann. Der bisherige Ertrag von Ostermünchen II in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen. Die Ostermünchner Zweite findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Die Zweite der Ostermünchner muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Ostermünchner Reserve schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 39 Gegentore verdauen musste. Der SV Ostermünchen II hat mit dem SC Höhenrain im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Auch interessant

Kommentare