Vorbericht: TSV Hohenthann - ASV Au II

Auswärtsmacht ASV Au II

+
Vorbericht: TSV Hohenthann - ASV Au II

Der TSV Hohenthann hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als die Reserve der ASV Au zum Gegner. Das letzte Ligaspiel endete für Hohenthann mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den TuS Bad Aibling II. Zuletzt spielte Au II unentschieden – 4:4 gegen SV-DJK Götting.

Mit beeindruckenden 29 Treffern stellt der TSVH den besten Angriff der A-Klasse 1. Die Heimmannschaft befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Prunkstück des ASV II ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst zwölf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der TSV Hohenthann über zweimal pro Partie. Der Spitzenreiter aber auch! Hohenthann ist auf dem eigenen Platz noch ungeschlagen und werde die Punkte gerne zu Hause behalten. Der ASV Au II ist in der Fremde allerdings auch noch ohne Niederlage. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur zwei Punkte trennen die Teams voneinander. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Mit dem TSVH spielt Au II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Auch interessant

Kommentare