Vorbericht: SV Ostermünchen II - TuS Raubling II

Gelingt SVO II die Trendwende?

+
Vorbericht: SV Ostermünchen II - TuS Raubling II

Die Zweitvertretung des SV Ostermünchen will im Spiel gegen die Reserve des TuS Raubling nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Beim TuS Großkarolinenfeld gab es für den SV Ostermünchen II am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:4-Niederlage. Auch der TuS Raubling II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit dem SV Tattenhausen hervor. Vor heimischem Publikum war Raubling II im Hinspiel ein 1:0-Sieg geglückt.

Der SV Ostermünchen II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Das Heimteam überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Die Ostermünchner Zweite verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und acht Niederlagen. Im Tableau ist für Ostermünchen II mit dem neunten Platz noch Luft nach oben.

Mit sechs Siegen weist die Bilanz des TuS Raubling II genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Die Ausbeute der Offensive ist beim Gast verbesserungswürdig, was man an den erst 23 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Die bisherigen Gastauftritte brachten dem TuS Raubling II Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim SV Ostermünchen II? Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Auch interessant

Kommentare