ASV Au II - TuS Raubling II (4:0)

Au II auf Aufstiegskurs

ASV Au II - TuS Raubling II (4:0)
+
ASV Au II - TuS Raubling II (4:0)

Die Zweitvertretung des ASV Au setzte sich standesgemäß gegen die Reserve des TuS Raubling mit 4:0 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass Raubling II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Au II kann nach diesem Sieg der Freude über die übernommene Tabellenführung freien Lauf lassen. Der Defensivverbund der Gastgeber ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 16 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Die Saison des ASV II verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von acht Siegen, vier Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der ASV Au II die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.


Der TuS II holte auswärts bisher nur vier Zähler. Die Gäste müssen den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom zehnten Platz angehen. Dem TuS Raubling II muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der A-Klasse 1 markierte weniger Treffer als Raubling II. Mit nun schon sieben Niederlagen, aber nur drei Siegen und drei Unentschieden sind die Aussichten des TuS II alles andere als positiv. Vom Glück verfolgt war der TuS Raubling II in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Am kommenden Samstag trifft Au II auf den ASV Happing (12:30 Uhr), Raubling II reist tags darauf zum SV Bad Feilnbach (14:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de


Kommentare