Vorbericht: ASV Au II - TuS Raubling II

Krönung der Hinserie für Au II?

Vorbericht: ASV Au II - TuS Raubling II
+
Vorbericht: ASV Au II - TuS Raubling II

Der Zweitvertretung von Raubling steht bei der Reserve von Au eine schwere Aufgabe bevor. Der ASV II tritt mit breiter Brust an, wurde doch der SV Bad Feilnbach zuletzt mit 3:1 besiegt. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der TuS II kürzlich gegen SV-DJK Götting zufriedengeben.

Prunkstück des ASV Au II ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 16 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Die Gastgeber verbuchten sieben Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.


Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz des TuS Raubling II verbesserungswürdig. Vollstreckerqualitäten demonstrierte Raubling II bislang noch nicht. Der Angriff der Gäste ist mit elf Treffern der erfolgloseste der A-Klasse 1. Zu den drei Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim TuS II sechs Pleiten. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der TuS Raubling II in den vergangenen fünf Spielen.

Die Hintermannschaft von Raubling II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Au II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TuS II schafft es mit zwölf Zählern derzeit nur auf Platz zehn, während der ASV II 13 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.


Der TuS Raubling II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte Raubling II nämlich insgesamt 13 Zähler weniger als der ASV Au II.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare