Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TUS Bad Aibling II - FV Oberaudorf 4:1

Aiblingt lässt gegen Oberaudorf nichts anbrennen

Bad Aibling - Der TUS Bad Aibling II kann in der A-Klasse 1 einen deutlichen 4:1-Sieg gegen den FV Oberaudorf einfahren. Damit hat die Mannschaft von Trainer Josef Limbrunner nun 10 Punkte auf dem Konto, bleibt aber auf Platz 9. Oberaudorf rutscht ab auf Rang 6.

Dabei fing das Spiel gut für die Gäste an. Schon in der dritten Spielminute konnte Daniel Büsch einen Foulelfmeter zum 1:0 für die Gäste verwandeln. Doch nur ein paar Minuten später, bringt Simon Schluender den Ball im eigenen Tor zum 1:1-Ausgleich unter (11.). Nach einiger Zeit ohne Tore dann nochmal die Gastgeber: Baris Ekici (58.) und Leon Vielberth (74., 88.) machen den Sieg für die Gastgeber mit ihren Treffern perfekt. 4:1 heißt es also nach 90 Minuten.

Am kommenden Spieltag trifft Bad Aibling auf den TSV Rohrdorf-Thansau und Oberaudorf empfängt den TSV Brannenburg.

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb