Vorbericht: FT 1909 Rosenheim - SV Erlstätt

Hat Fritschi die Niederlage verdaut?

+
Vorbericht: FT 1909 Rosenheim - SV Erlstätt

Am kommenden Samstag trifft die FT 1909 Rosenheim auf den SV Erlstätt. Die FT 1909 Rosenheim musste sich im vorigen Spiel dem FC BiH Rosenheim mit 4:6 beugen. Der SV Erlstätt zog gegen den ESV Rosenheim am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren. Im Hinspiel hatte die Freie Turnerschaft für klare Verhältnisse gesorgt und einen 4:1-Sieg verbucht.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Die FT 1909 Rosenheim holte daheim bislang sieben Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich dreimal. Der Gastgeber tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. 13 Siege und drei Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz der Freie Turnerschaft gegenüber.

Der SV Erlstätt befindet sich mit 36 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Nach 23 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastes insgesamt durchschnittlich: elf Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen.

Insbesondere den Angriff der FT 1909 Rosenheim gilt es für den SV Erlstätt in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt die Freie Turnerschaft den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Gegen die FT 1909 Rosenheim rechnet sich der SV Erlstätt insgeheim etwas aus – gleichwohl geht die Freie Turnerschaft leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Auch interessant

Kommentare