Vorbericht: Türk Spor Rosenheim - TSV Rimsting

Rückrundenstart: Türk Spor Rosenheim ist Gastgeber für Rimsting

+
Vorbericht: Türk Spor Rosenheim - TSV Rimsting

Rosenheim - Am Sonntag trifft Türk Spor Rosenheim auf den TSV Rimsting. Türk Spor gewann das letzte Spiel gegen den WSV Samerberg mit 1:0 und nimmt mit 14 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Letzte Woche siegte Rimsting gegen den FC Reit im Winkl mit 5:1. Somit belegt der TSVR mit 16 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Das Hinspiel entschied der TSV Rimsting mit 4:0 klar für sich.

Die Ausbeute der Offensive ist bei Türk Spor Rosenheim verbesserungswürdig, was man an den erst zehn geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten.

Die passable Form von Rimsting belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Die Offensivabteilung des Gasts funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 35-mal zu. In der Fremde sammelte der Turn- und Sportverein Rimsting erst vier Zähler.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Türk Spor sein: Der TSVR versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Dreimal ging Türk Spor Rosenheim bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Fünf Siege, ein Remis und fünf Niederlagen hat der TSV Rimsting momentan auf dem Konto. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare