Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Höhenrain - TSV Breitbrunn 1:3

Auswärtssieg für Breitbrunn

Höhenrain - Der TSV Breitbrunn gewinnt in Höhenrain mit 3:1 und verteidigt dadurch seinen zweiten Tabellenplatz in der A-Klasse 2. Höhenrain rutscht nach dem Kantersieg von Kolbermoor auf den 11. Tabellenplatz und den damit verbundenen Abstiegsrelegationsplatz ab und steht dadurch in den kommenden Wochen gehörig unter Zugzwang.

Daniel Seer (20.) brachte den TSV Breitbrunn mit 1:0 in Führung, ehe Felix Zettl per Eigentor auf 2:0 für den TSV erhöhte und dadurch für die Vorentscheidung sorgte (28.). Johannes Lechl erzielte zwar noch den Anschlusstreffer zum 2:1 (30.), konnte die Niederlage seiner Mannschaft aber nicht mehr abwenden. Daniel Seer erhöhte in der 80. Minute auf den 3:1-Endstand für den Tabellenzweiten aus Breitbrunn.

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare