Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: ASV Grassau - WSV Aschau

Grassau auf Talfahrt

A-Klasse 2
+
Vorbericht: ASV Grassau - WSV Aschau

Am Dienstag trifft Grassau auf den WSV Aschau. Auf heimischem Terrain blieb der ASV am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SV Erlstätt ohne Punkte. Am vergangenen Samstag ging Aschau im Chiemgau leer aus – 0:2 gegen SV Unterwössen.

Der ASV Grassau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Defensive des Grassauer ASV muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits neunmal war dies der Fall. In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen.

Beide Mannschaften liegen mit drei Punkten gleichauf. Nur einmal ging Grassau in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare