Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bereits am Dienstag sehen sich beide Teams wieder

TSV Bergen schlägt Grassau mit 3:1 - Winkler trifft doppelt

Abschlag des Torwarts.
+
Fußball (Symbolbild)
  • Markus Altmann
    VonMarkus Altmann
    schließen

Bergen - Mit dem 3:1-Sieg gegen den ASV Grassau startete der TSV Bergen erfolgreich in die Restsaison. Dabei erzielte Winkler einen Doppelpack. Bereits am Dienstag sehen sich beide Teams wieder!

Den Punktspielauftakt des Jahres begann der TSV konzentriert und konnte bereits nach 16. Minuten die 1:0-Führung erzielen. Eine Hereingabe konnte Christian Winkler im Strafraum annehmen und brachte den Ball gekonnt mit einem Schuss aus der Drehung ins linke obere Eck unter. Eine weitere Kopfballgelegenheit nach Flanke von Max Meindl konnte Winkler kurz darauf nicht im Tor unterbringen. So ging es mit einer knappen Führung der Heimmannschaft in die Halbzeit.

Winkler erhöht mit seinem Doppelpack auf 2:0

Aus der Halbzeitpause kommend, startete die Bergener Mannschaft wieder besser in die Partie. In der 48. Minute konnte sich der agile Musa Sarjo auf der linken Außenbahn durchsetzen und flankte den Ball punktgenau auf Winkler, welcher Gästetorhüter Viktor Gruber wiederum keine Chance ließ.

Nach dem 0:2-Rückstand fand der ASV Grassau besser ins Spiel. In der 66. Minute konnte Christian Hofmann den Anschlusstreffer erzielen. Nach einer Ecke schaltete Hofmann am schnellsten und konnte das kurzzeitige Chaos mit einem Schuss aus zwölf Metern nutzen.

Musa Sarjo macht in 70. Minute den Deckel drauf

Kurz darauf wurde der eingewechselte Dario Sillner auf der linken Seite freigespielt. Sein Abschluss landete über den Pfosten im Tor, wurde allerdings sofort wegen Abseits von Schiedsrichter Severin Leitner zurückgepfiffen. In der 70. Minute sorgte Sarjo für die Vorentscheidung. Bei einem Konterangriff wurde dieser von Nick Schneider freigespielt und schob den Ball überlegt ins rechte Eck.

Mit dem 3:1-Sieg startete der TSV Bergen erfolgreich in die Restsaison. Bereits am Dienstag sehen sich die beiden Mannschaften in Grassau im Ligapokal wieder.

Pressemitteilung TSV Bergen

Kommentare