Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV Albaching

Wasserburg II in guter Form

+
Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV Albaching

Mit der Zweitvertretung von Wasserburg spielt Albaching am Donnerstag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gast auf die Überflieger vorbereitet? Letzte Woche gewann der TSV 1880 Wasserburg II gegen FC Halfing mit 2:1. Somit nimmt der TSV 1880 II mit 15 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Beim SV Forsting-Pfaffing gab es für den SVA am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:3-Niederlage.

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-0) dürfte Wasserburg II selbstbewusst antreten. Mit nur fünf Gegentoren hat der Gastgeber die beste Defensive der A-Klasse 3. Nur einmal gab sich Wasserburg II bisher geschlagen. Den TSV 1880 II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Mehr als Platz sechs ist für den SV Albaching gerade nicht drin. Die Angriffsreihe von Albaching lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 17 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der SVA weist bisher insgesamt zwei Erfolge, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten vor. Die Leistungskurve des SV Albaching zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg.

Die Hintermannschaft des TSV 1880 Wasserburg II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Albaching mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mit Wasserburg II trifft der SVA auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare