TSV 1926 Schnaitsee - TSV 1880 Wasserburg II (3:4)

Acht Partien ohne Niederlage: Wasserburg II setzt Erfolgsserie fort

+
TSV 1926 Schnaitsee - TSV 1880 Wasserburg II (3:4)

Die Reserve von Wasserburg verbuchte einen 4:3-Arbeitssieg gegen den TSV 1926. Die Ausgangslage sprach für den TSV 1880 II, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der TSV 1926 Schnaitsee derzeit auf dem Konto. Die Situation beim Gastgeber bleibt angespannt. Gegen den TSV 1880 Wasserburg II kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Mit beeindruckenden 37 Treffern stellt Wasserburg II den besten Angriff der A-Klasse 3. Der Gast knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der TSV 1880 II sieben Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. Acht Spiele währt bereits die Serie, in der der TSV 1880 Wasserburg II ungeschlagen ist.

Wasserburg II setzte sich mit diesem Sieg von Schnaitsee ab und nimmt nun mit 22 Punkten den zweiten Rang ein, während der TSV 1926 weiterhin 16 Zähler auf dem Konto hat und den fünften Tabellenplatz einnimmt.

Kommende Woche tritt der TSV 1926 Schnaitsee beim TSV Soyen an (Sonntag, 14:00 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt der TSV 1880 II Heimrecht gegen die Zweitvertretung der SG Reichertsheim-Ramsau.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare