SV Schonstett - DJK SV Edling II (5:0)

Schonstett filetiert Edling

SV Schonstett - DJK SV Edling II (5:0)
+
SV Schonstett - DJK SV Edling II (5:0)

SV Schonstett erteilte der Zweitvertretung von DJK SV Edling eine Lehrstunde und gewann mit 5:0. DJK SV Edling II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatte SV Schonstett einen 4:1-Auswärtssieg bei Edling für sich reklamiert und sich die volle Punktzahl gesichert.

SV Schonstett mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. Das Heimteam präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 36 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Aufsteigers. Schonstett knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der SVS elf Siege, ein Unentschieden und kassierte nur drei Niederlagen.


DJK SV Edling II bleibt die defensivschwächste Mannschaft der A-Klasse 3. Die Abstiegssorgen des Gastes sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des Tabellenletzten ist deutlich zu hoch. 40 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 3 fing sich bislang mehr Tore ein.

Mit 34 Punkten auf der Habenseite herrscht bei SV Schonstett eitel Sonnenschein. Hingegen ist bei DJK SV Edling II nach vier Spielen ohne Sieg der Wurm drin. Am kommenden Samstag trifft SV Schonstett auf den TSV 1926 Schnaitsee, DJK SV Edling II spielt tags darauf gegen den TSV Taufkirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de


Kommentare