Vorbericht: SV Waldhausen - SV Albaching

Bleibt Waldhausen auch am zehnten Spieltag ungeschlagen?

+
Vorbericht: SV Waldhausen - SV Albaching

Albaching steht beim SVW eine schwere Aufgabe bevor. Der SV Waldhausen siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen FC Halfing und muss sich deshalb nicht verstecken. Gegen den TSV 1880 Wasserburg II kam der SVA im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2).

Mit 20 Zählern führt Waldhausen das Klassement der A-Klasse 3 souverän an. Der Defensivverbund des Heimteams ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sieben kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der SVW ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile sechs Siege und zwei Unentschieden zu Buche.

Mehr als Platz sechs ist für den SV Albaching gerade nicht drin. Am liebsten teilen die Gäste die Punkte. Aber gewinnen kann die Mannschaft definitiv auch, was sie in dieser Saison bisher zweimal bewies. Aufpassen sollte der SV Waldhausen auf die Offensivabteilung von Albaching, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Wie der dritte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der SVA auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der SV Albaching für das Gastspiel bei Waldhausen etwas ausrechnet. Beim SVW sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der SV Waldhausen das Feld als Sieger, während Albaching in dieser Zeit sieglos blieb. Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Waldhausen. Der SVA hat also eine harte Nuss zu knacken.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare