Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - TSV Eiselfing II

Waldkraiburg II duelliert sich mit Eiselfing II

+
Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - TSV Eiselfing II

Waldkraiburg - Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Reserve des TSV Eiselfing gegen die Zweitvertretung des VfL Waldkraiburg in die Erfolgsspur zurückfinden. Am vergangenen Samstag ging Waldkraiburg II leer aus – 0:3 gegen den TSV Taufkirchen. Auf heimischem Terrain blieb Eiselfing II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SV Albaching ohne Punkte.

Gegenwärtig rangiert der VfL II auf Platz acht, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Der Angriff ist beim Gastgeber die Problemzone. Nur 16 Treffer erzielte die Zweiter der Waldkraiburger bislang. Daheim hat der Reserve der Waldkraiburger die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Die bisherige Ausbeute des VfL Waldkraiburg II: drei Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen.

Der TSV Eiselfing II besetzt mit acht Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gast das Problem. Erst zwölf Treffer markierte das Schlusslicht – kein Team der A-Klasse 3 ist schlechter. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte die Eiselfinger Zweite auswärts nur zwei Zähler. Der bisherige Ertrag von Eiselfing II in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen.

Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander. Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff Waldkraiburg II bisher 23-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte der TSV Eiselfing II bisher 24-mal das Nachsehen in dieser Saison. Eiselfing II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare