Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Kienberg - TSV Schnaitsee 2:2

Unentschieden in Kienberg!

Kienberg - Der TuS Kienberg verliert wichtige Zähler im Aufstiegskampf. Nach dem Remis gegen den TSV Schnaitsee vergrößert sich der Rückstand auf den Tabellenführer aus Schonstett auf vier Zähler. Nichtsdestotrotz darf sich der TuS weiterhin berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg in die Kreisklasse machen. Schnaitsee bleibt nach dem Remis weiterhin im Tabellenmittelfeld positioniert und ist im Kampf um den Verbleib in der Liga noch nicht ganz über den Berg.

Lukas Lamprecht (24.) und Bernhard Waldmann (65.) brachten den TSV Schnaitsee zunächst mit 2:0 in Führung. Der TuS bewies Moral und kam durch einen Doppelpack von Sebastian Erber (66., 86.) doch noch einmal zurück. Das Unentschieden geht aufgrund der zweiten Halbzeit völlig in Ordnung.

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare