TSV Eiselfing II - SG Reichertsheim Ramsau II 0:0

Gerechtes Remis zwischen Eiselfing II und Ramsau II

+

Eiselfing - Am Sonntagnachmittag standen sich die Reserve-Teams aus Reichertsheim und Eidelfing gegenüber. Die Mannschaften trennten sich nach mäßigen 90. Minuten torlos. 

Wenig zu berichten gab es in der ersten Halbzeit, beide Mannschaften bewegten sich auf mäßigem Niveau und Strafraumszenen waren mehr als Mangelware. Auf Eiselfinger Seite landete eine verunglückte Flanke auf der Latte (25) und bei einem Weitschuss von SG-Spieler Florian Koroschetz aus 20 Meter war der Eiselfinger Keeper Mathias Mühlbauer rechtzeitig im Eck (30). 


Hohe Fehlpassquote 

Service:

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel nicht unbedingt besser, die Fehlpassquote blieb weiterhin hoch, doch es gab wenigstens einige Torszenen. SG Spieler Florian Koroschetz zieht aus 20 Meter ab, aber der Keeper hält (55). Dann verpasst Eiselfings Florian Rost eine scharfe Hereingabe (60). In der 75 Minute touchiert der 16-Meterschuss von SG-Mittelfeldspieler Thomas Hadersberger den Aussenpfosten. 

Gerechtes Remis

Auf der Gegenseite war Reichertsheim-Ramsaus Keeper Jonas Hundschell bei einem Kopfball von Patrik Hartl nach einer weiten Freistoßflanke auf dem Posten (80). Im Endeffekt hatte keine Mannschaft den Sieg verdient und so blieb es schließlich beim torlosen 0:0-Unentschieden.


-

Pressemitteilung SGRR

Quelle: rosenheim24.de


Kommentare