Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Emmering II - SG Reichertsheim-Ramsau II

TSV Emmering II begrüßt Reichertsheim II

A-Klasse 3
+
Vorbericht: TSV Emmering II - SG Reichertsheim-Ramsau II

Die Reserve von TSV Emmering muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SG Reichertsheim-Ramsau II empfangen. TSV Emmering II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit SV Aschau/Inn II hervor. Reichertsheim II gewann das letzte Spiel gegen den ASV Rott/Inn mit 3:0 und liegt mit 52 Punkten weit oben in der Tabelle.

Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (3:3) begnügt.

Wo bei TSV Emmering II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 41 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Bilanz des Heimteams nach 25 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, vier Remis und 15 Pleiten zusammen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte TSV Emmering II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Zweitvertretung der SGRR ist die funktionierende Defensive, die erst 23 Gegentreffer hinnehmen musste. Dreimal ging die Zweite der SGRR bislang komplett leer aus. Hingegen wurde 15-mal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sieben Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Reserve der SGRR – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von TSV Emmering II sein: Der SG Reichertsheim-Ramsau II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? TSV Emmering II schafft es mit 22 Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während Reichertsheim II 30 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für die SGRR II. TSV Emmering II bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare