Torfestival in Hohenthann

Viele Tore waren an diesem Nachmittag zu sehen am Schönauer Sportplatz, die Schwächen auf beiden Seiten in der Defensive schonungslos offenbarten. Nach einem guten Beginn mit zwei guten Gelegenheiten zur Führung gerieten die Gastgeber wie schon so oft in der Saison in frühen Rückstand. Die Gäste nutzten die Verunsicherung und gingen schnell mit 3:0 in Führung. Gleich nach der Pause fiel das 4:0 für die Gäste. Als die Gastgeber nach einem Doppelschlag auf 2:4 verkürzten, keimte wieder Hoffnung auf. Das 5. und 6. Tor der Schechener schien nun die endgültige Entscheidung zu sein. Als schon alles verloren schien, fiel der 3:6 Anschlusstreffer und ein Ruck ging durch die Lefebre Elf. Mit zwei weiteren Treffern hatte die Heimelf sogar noch die Chance zum Ausgleich, der aber nicht mehr gelang. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

Auch interessant

Kommentare