TuS Mettenheim - SV Schwindegg (2:0)

TuSM verteidigt die Tabellenführung

+
TuS Mettenheim - SV Schwindegg (2:0)

Nach der Auswärtspartie gegen den TuS Mettenheim stand der SV Schwindegg mit leeren Händen da. Mettenheim siegte mit 2:0. Das Hinspiel hatte der TuS Mettenheim beim SV Schwindegg mit 3:1 für sich entschieden.

Prunkstück des TuS Mettenheim ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 18 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Gastgeber sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 13 summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Defensiv stabil, vorne treffsicher: Nach dem errungenen Erfolg schaut der Spitzenreiter hoffnungsfroh in die nähere Zukunft.

Durch diese Niederlage fiel der SV Schwindegg in der Tabelle auf Platz sieben zurück. Mit insgesamt 40 Zählern befindet sich der TuS Mettenheim voll in der Spur. Die Formkurve des SV Schwindegg dagegen zeigt nach unten. Für den TuS Mettenheim geht es erst am 22.04.2019 weiter, wenn man beim SV Gendorf Burgkirchen gastiert, der SV Schwindegg empfängt am selben Tag den TV 1865 Kraiburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare