Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SV Weidenbach

Rückrundenauftakt: Weidenbach gastiert bei Waldkraiburg II

+
Vorbericht: VfL Waldkraiburg II - SV Weidenbach

Der Zweitvertretung von Waldkraiburg steht gegen Weidenbach eine schwere Aufgabe bevor. Auf heimischem Terrain blieb der VfL II am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SV Haiming ohne Punkte. Der SVW gewann das letzte Spiel gegen SV Hirten mit 3:1 und belegt mit 22 Punkten den vierten Tabellenplatz. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 3:1 für den SV Weidenbach.

Zur Entfaltung ist der VfL Waldkraiburg II daheim noch nicht gekommen, was sechs Punkte aus fünf Partien demonstrieren. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Tabellenletzten das Problem. Erst elf Treffer markierte der Gastgeber – kein Team der A-Klasse 4 ist schlechter. In dieser Saison sammelte der VfL Waldkraiburg II bisher zwei Siege und kassierte zehn Niederlagen. Die volle Punkteausbeute sprang für Waldkraiburg II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Der bisherige Ertrag von Weidenbach in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief der Gast konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Von der Offensive des SVW geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VfL II schafft es mit sechs Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der SV Weidenbach 16 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Gegen den VfL Waldkraiburg II sind für Weidenbach drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Auch interessant

Kommentare