Eigentor in der Nachspielzeit rettet Oberbergkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit 3:3 endete die Partie zwischen dem SV Oberbergkirchen II und dem SpVgg Zangberg. Zangberg startete gut in die Partie und ging durch Michael Hobmaier mit 1:0 in Führung. In der 26. Minute erhöhte Benjamin Strigl auf 2:0 für die Gäste.

Sechs Minuten später verkürzte Philipp Lantenhammer auf 2:1. Josef Bauer baute die Führung in der 67. Minute auf 3:1 aus. Doch Philipp Lantenhammer konnte drei Minuten vor dem Ende noch einmal verkürzen. Das 3:3 fiel in der 90+2 Minute durch ein Eigentor. Simon Matzinger traf nach seiner Einwechslung ins eigene Gehäuse. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare