Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FC Töging III - VfL Waldkraiburg II 1:2

Waldkraiburg gewinnt Flutlicht-Krimi in Töging

+

Töging - Die Bezirksliga-Reserve des VfL Waldkraiburg gewinnt in der Schlussphase die Partie bei der dritten Garde in Töging.

Im ersten Rückrundenspiel bei Flutlicht am Freitag Abend unter der Leitung des Unparteiischen Willi Kaufmann, sahen die gut 50 Zuschauern im ersten Durchgang keine Tore. Dafür wartete ein spannendes Finish in der Partie des Abstiegsbedrohten FC Töging III gegen die zweite Mannschaft aus Waldkraiburg.

Service:

Zur Spielstatistik

Die Tabelle

Die Hausherren konnten durch Matthias Grötzinger nach 55 Spielminuten in Führung gehen. Die Gäste aus Waldkraiburg gaben sich aber nicht geschlagen und wollten die Partie mit allen Mitteln drehen. Belohnt wurde der VfL im Schlussdrittel der Partie. Torjäger Sebastian Jusic glich nach 78. Spielminuten aus und Benjamin Hadzic besorgte zwei Minuten vor dem Ende die Führung und somit den Auswärtssieg für Waldkraiburg.

Kommentare