Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Haiming - TSV Peterskirchen II 1:1

Haiming und Peterskirchen teilen sich die Punkte

Haiming - Mit 1:1 trennten sich der SV Haiming und der TSV Peterskirchen II. Die rund 100 Zuschauer sahen ein recht faires Spiel, bei dem Dominik Boltos in der letzten Aktion mit der Ampelkarte zum Duschen geschickt wurde.

Service:

zur Tabelle

die Spielstatistik

In einem kampfbetonten Spiel hatte der SV Haiming alle Trümpfe in der Hand, um das Spiel für sich zu entscheiden. In der 15. Minute erzielte Sturmführer Robert Madl nach einer Ecke von Stefan Lohr das Führungstor für Haiming.

Anschließend zielt Stefan Lohr am langen Eck vorbei und Robert Madl vergibt in aussichtsreicher Position. Völlig überraschend fällt in der 35. Minute der 1:1 Ausgleich durch Daniel Ortner, der nach einer weiten Flanke, die der Tormann nicht festhalten kann, den Ball nur noch einschieben braucht.

In der 2. Halbzeit spielt nur noch der SV Haiming, der eine einzige Konterchance (Hichem Mahrougs Schuss an die Lattenoberkante) zulässt. Bei den Gästen rettet TM Markus Mittermaier dreimal bravourös, zuerst gegen Thomas Schober nach Gewühl im Strafraum, dann gegen Spielberger Max, dessen Schuss er an die Querlatte abfälscht. Als Spielberger allein auf ihn zuläuft, drängt er ihn soweit ab, dass er das leere Tor aus spitzem Winkel verfehlt. Ein weiterer Schuss von Michael Maier verfehlt das Gehäuse knapp.

Ein Viertelstunde vor Schluss scheidet Sturmführer Madl mit einer Knöchelverletzung aus. In der 90. Minute kassiert der Haiminger Libero Dominik Boltos noch die Ampelkarte vom gut leitenden SR Simon Leitner (DJK Arnsdorf).

_

Pressemitteilung SV Haiming

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare