TSV Heiligkreuz - SG Chieming-Grabenstätt (1:1)

Heiligkreuz und Chieming-Grabenstätt trennen sich unentschieden

+
TSV Heiligkreuz - SG Chieming-Grabenstätt (1:1)

Trostberg - Ein 1:1-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung vom TSV Heiligkreuz gegen die SG Chieming-Grabenstätt. SG Chieming-Grabenstätt zog sich gegen Heiligkreuz achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 3:3-Remis begnügen müssen.

Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der TSV Heiligkreuz und Chieming-Grabenstätt mit einem Unentschieden.

Zu vier Siegen hintereinander reichte es für Heiligkreuz zwar nicht, die Serie ohne Niederlage wurde aber vom Gastgeber fortgesetzt und auf sieben Spiele erhöht. Sicherlich ist das Ergebnis für den TSV Heiligkreuz nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den zweiten Rang. Die Angriffsreihe von Heiligkreuz lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 42 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Vor vier Spielen bejubelte die SGCG zuletzt einen Sieg. Der Gast macht in der Tabelle einen Schritt nach vorne und steht nun auf dem sechsten Platz. Für den TSV Heiligkreuz steht als Nächstes ein Gastspiel auf dem Programm. Es geht gegen den TSV Palling (Sonntag, 15:00 Uhr). Kommenden Mittwoch (19:30 Uhr) muss die SG Chieming-Grabenstätt auswärts antreten. Es geht gegen die Reserve des TuS Traunreut.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare