Vorbericht: SV Kirchanschöring III - TSV Palling

Palling formstark

+
Vorbericht: SV Kirchanschöring III - TSV Palling

Kirchanschöring - Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der SV Kirchanschöring III am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit dem TSV Palling der Primus der A-Klasse 5. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Anschöring III kürzlich gegen die SG Chieming-Grabenstätt zufriedengeben. Palling dagegen strich am Sonntag drei Zähler gegen die Reserve des TuS Traunreut ein (4:1).

Der SVK III belegt mit acht Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt der Gastgeber nicht zur Entfaltung, sodass nur 15 erzielte Treffer auf das Konto des SV Kirchanschöring III gehen. Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Anschöring III sechs Pleiten. Die Anschöringer Dritte muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Mit vier Siegen in Folge ist der TSV Palling so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Mit nur neun Gegentoren stellt der Gast die sicherste Abwehr der Liga. Zweimal ging der Turn- und Sportverein Palling bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Der SVK III hat mit Palling eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der Turnsportverein aus Palling ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz ein. Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des TSV Palling. Der SV Kirchanschöring III hat also eine harte Nuss zu knacken.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare