Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Altenmarkt II - TSV Tengling 2:0

Altenmarkt mit wichtigem Dreier gegen Verfolger

+

Altenmarkt - Eine der wenigen Partien, die in der A5, an diesem Wochenende, angepfiffen wurde, fand das bessere Ende für die Hausherren, die trotz Unterzahl überzeugen konnten.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Blitzstart für die Gastgeber. Bereits nach sechs Minuten konnte Philip Mix das Leder im Gehäuse von Gäste-Keeper Vordermayer unterbringen. 

Nach dem sich die Spieler in der Pause wieder aufgewärmt hatten, musst Bernd Nagl auch schon wieder runter vom Feld. Seine rote Karte sorgte für die Unterzahl des TSV Altenmarkt. Seine Mannschaftskollegen aber nicht eingeschüchtert hielten weiter dagegen und konnten in den Schlussminuten das Ergebnis nach oben schrauben. Mehmet Ersayin verwandelte in der 88. Spielminute zum 2:0 Endstand.

Altenmarkt schüttelt Tengling ab und bringt ein beruhigendes Polster zwischen sich und den Abstiegsplätzen. 

Kommentare