Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Knapper Heimsieg gegen den TV Obing II

Unterpointer mit dem Tor des Tages - Schnaitsee bleibt weiter ungeschlagen

Der TSV Schnaitsee steht kurz vor dem Aufstieg in die Kreisklasse.
+
Der TSV Schnaitsee steht kurz vor dem Aufstieg in die Kreisklasse.

Der TSV Schnaitsee feierte einen knappen 1:0-Arbeitssieg gegen den TV Obing II. Dabei erzielte Thomas Unterpointner das Tor des Tages. Damit blieben die Fernsehturmkicker nun zum 18 Mal in Folge ungeschlagen.

Schnaitsee - Schnell war die Marschroute an der Kirchensurer Straße klar: Schnaitsee machte das Spiel und die Gäste aus Obing verteidigten leidenschaftlich.

Der Heimelf fiel auch zunächst nicht allzu viel ein gegen den tief stehenden Gegner. Die sich bietenden Räume und daraus resultierende Chancen wurden allesamt nur sehr unzureichend ausgespielt. Die Kreisklassenreserve vom TV konnte ihrerseits aber auch keine Chancen herausspielen.

So musste ein Standard herhalten. Tobias Fritz wurde von Torhüter Kronast rustikal von den Beinen geholt und den daraus folgenden Freistoß schob Thomas Unterpointner überlegt zum 1:0 ein.

Durchgang zwei zeigte das gleiche Bild: Schnaitsee spielte, Obing verteidigte. Chancen waren nach wie vor Mangelware, wobei man mit fortlaufender Spieldauer den Kräfteverschleiß bei den Gästen merkte.

So boten sich in der Schlussphase zwei ganz dicke Chancen zur Entscheidung, doch Bernd Waldmann traf das leere Tor nicht und Tobias Gmeindl scheiterte an Kronast. Schlussendlich brachte man das 1:0 über die Zeit.

PM TSV Schnaitsee

Kommentare