Punkteteilung in Engelsberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Im Spitzenspiel der A-Klasse 5 trennten sich der TuS Engelsberg und der SV Burgkirchen mit einem 1:1-Unentschieden. Die Gastgeber kamen besser in die Partie, Engelsberg mit klarer Überlegenheit im ersten Durchgang. Als Lohr alleine auf das Tor zulief sah der Referee zuvor eine Abseitsstellung und unterbrach den vielversprechenden Angriff (8.). Eine Minute hatte Weber eine Riesenchance, diese blieb jedoch ungenutzt. Nach 18 Minuten zeigte Schiri Fischer auf den Punkt, denn Dominik Fischer war im Sechzehner gefoult worden. Der Schütze, Josef Lohr, vergab den Elfmeter. Nach 21 Minuten zeigten sich erstmals die Gäste: Önder schoss jedoch aus 18 Metern neben das TuS-Gehäuse. In der 41. Minute machten es die Burgkirchner besser: Langer Ball in den Strafraum, Engelsberg brachte das Leder nicht aus der Gefahrenzone und Wagner konnte einschieben. Nach dem Seitenwechsel gelang Dominik Fischer der Ausgleich: Zaberja mit einem wunderbaren Zuspiel, der TuS-Stürmer netzte ohne Probleme zum Ausgleich ein (62.). Bis zum Ende der Begegnung war es ein offener Schlagabtausch, doch keines der beiden Teams sollte den Ball nochmal im gegnerischen Tor unterbringen, Engelsberg und Burgkirchen teilen sich somit die Punkte. (mbö/fre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare