Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1920 Palling - DJK Kammer 4:1

Palling hält Anschluss an die Spitze

Palling - Mit 4:1 konnte sich der TSV Palling souverän gegen den DJK Kammer durchsetzen und heftet sich somit weiterhin an die oberen Tabellenplätze. Kammer rutscht einen Platz ab und befindet sich nun mit 17 Punkten auf dem vorletzten und somit einem Abstiegsrang.

Nach 48 Minuten war die Maus im Sack. Es stand 3:0 und die Gäste hatten keine reale Chance mehr ranzukommen, geschweige denn das Spiel noch zu drehen. Berger (16., Foulelfmeter), Langschwert (44.) und nochmal Berger (48.) hatten die Gastgeber mit drei Toren in Führung geschossen. Zwar gelang den Gästen durch einen verwandelten Elfmeter von Simon Schuhböck in der 52. noch der 1:3-Anschlusstreffer, ein weiteres Tor war Kammer jedoch nicht vergönnt, Palling erhöhte sogar noch auf 4:1 durch Gastager (78.)

Palling rutscht somit einen Platz vor auf Rang 4, 3 Punkte Abstand auf den Aufstiegsrelegationsrang. Der DJK Kammer befindet sich durch die Niederlage auf dem vorletzten Platz mit 17 Punkten. 

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare