Vorbericht: SV Leobendorf - BSC Surheim II

SV Leobendorf im Aufwärtstrend

+
Vorbericht: SV Leobendorf - BSC Surheim II

Die Zweitvertretung des BSC Surheim sollte vor dem kommenden Gegner SV Leobendorf gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Der SV Leobendorf muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Das letzte Ligaspiel endete für Surheim II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den TSV Bergen. Im Hinspiel verbuchte Leobendorf einen 5:1-Kantersieg. Kann der Gastgeber den Coup im Rückspiel wiederholen?

Nach 14 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den Absteiger 32 Zähler zu Buche. Der Sportverein Leobendorf präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 39 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SVL. Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-2-0) wird der Sportverein aus Leobendorf diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Zu mehr als Platz neun reicht die Bilanz des BSC II derzeit nicht. Der bisherige Ertrag des Gastes in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen. 16:30 – das Torverhältnis des BSC Surheim II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Auswärts drückt der Schuh – nur sechs Punkte stehen auf der Habenseite von Surheim II.

Insbesondere den Angriff des SV Leobendorf gilt es für den BSC II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Leobendorf den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die letzten fünf Spiele hat der SVL alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem BSC Surheim II, diesen Lauf zu beenden? Für Surheim II wird es sehr schwer, beim SV Leobendorf zu punkten.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare