Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Waging am See II - SV Ruhpolding 2:1

Heißer Kampf um die Aufstiegsränge!

Waging am See - Als erstes und gleichzeitig Spitzenspiel des 21. Spieltags der A-Klasse 6 am Freitag Abend schlug der TSV Waging am See II den SV Ruhpolding mit 2:1 und rutscht dem Zweitplatzierten bis auf einen Punkt auf die Pelle.

Dabei holten die Gastgeber in den letzten 20 Minuten der Partie sogar noch einen 0:1-Rückstand auf. In der 61. Minute waren die Gäste aus Ruhpolding durch einen Treffer von Thomas Plenk mit 1:0 in Führung gegangen. FLorian Görgmeier konnte für die Waginger in der 70. Minute ausgleichen und Maximilian Hoesle besorgte in der 83. Minute den 2:1-Führungs- und gleichzeitig Siegtreffer.

Damit schiebt sich der TSV auf Platz 3 und ist nur noch einen Punkt vom Tabellenzweiten aus Ruhpolding entfernt. Das heißt in den letzten fünf Spieltagen wird es noch einen heißen Kampf um die Aufstiegsplätze geben, der wohl unter den ersten Fünf der Tabelle untereinander ausgemacht werden, die nur fünf Punkte auseinander sind. Wir sind gespannt!

Service:

Zur Tabelle

Die Spielstatistik

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare