Vorbericht: SC Weißbach Alpenstraße - SC Inzell II

Weißbach begrüßt SC Inzell II

+
Vorbericht: SC Weißbach Alpenstraße - SC Inzell II

Entgegen dem Trend – der SC Weißbach Alpenstraße schaffte in den letzten sechs Spielen nicht einen Sieg – soll für das Heimteam im Duell mit der Reserve von SC Inzell wieder ein Erfolg herausspringen. Am vergangenen Spieltag verlor Weißbach gegen den TSV Petting und steckte damit die neunte Niederlage in dieser Saison ein. SC Inzell II musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Leobendorf mit 0:3 geschlagen geben. Im Hinspiel konnte kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften trennten sich remis mit 3:3.

Der SCW schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 35 Gegentore verdauen musste. Der Sportclub von der Alpenstraße nimmt mit acht Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein.

Im Angriff von SC Inzell II herrscht Flaute. Erst 14-mal brachte der Gast den Ball im gegnerischen Tor unter. Der bisherige Ertrag des Aufsteigers in Zahlen ausgedrückt: vier Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen. Gegenwärtig rangiert SC Inzell II auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. In der Fremde ist bei SC Inzell II noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während der SC Weißbach Alpenstraße im Schnitt 2,7 Treffer kassiert, sind es bei SC Inzell II sogar 2,9. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Auf dem Papier ist Weißbach zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare