Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK Weildorf - SV Leobendorf 0:1

Leobendorf verteidigt Tabellenführung

+

Weildorf – Vor einer hervorragenden Kulisse von knapp 160 Zuschauern, trat der Tabellenführer gegen den Tabellenfünften aus Weildorf an.

Service:

° Zum Spielverlauf

° Zur Tabelle

Der DJK trat mutig auf und verlangte den Mannen aus Leobendorf alles ab. So fielen in der ersten Hälfte keine Tore und großartige Torchancen konnten verhindert werden. In der 52. Spielminute konnte dann allerdings Johann Spatzenegger die Hintermannschaft des Heimteams aufbrechen und zum 0:1 abziehen. Dass es eine kämpferische Partie war zeigte dann auch die rote Karte die die Hausherren in Vertretung von Michael Reischl hinnehmen mussten.

Für die Hausherren reichte es nicht mehr zum Ausgleich und verloren somit zwei Plätze in der Tabelle. Leobendorf bleibt weiterhin knapp vor Bayerisch Gmain.

Kommentare