Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SpVGG Hankofen-Hailing - SB Chiemgau Traunstein 0:3

Nächster wichtiger Sieg für Traunstein im Abstiegskampf

Maxi Probst traf beim wichtigen Auswärtssieg doppelt.
+
Maxi Probst traf beim wichtigen Auswärtssieg doppelt.

Hankofen-Hailing - Der SB Chiemgau Traunstein zeigt sich weiter in einer guter Form. Auch gegen den direkten Abstiegs-Konkurrenten aus Hankofen-Hailing gab es einen deutlichen Sieg.

Die beiden Mannschaften begannen recht verhalten und erspielten sich in der Anfangsphase wenig nennenswerte Torchancen. Es dauerte bis zur 41. Spielminute, ehe der Ball das erste mal im Gehäuse der Gastgeber klingelte. In der 41. Minute war es Josef Wimmer, der goldrichtig stand und zur Führung traf. Mit diesem Spielstand ging es in die Katakomben. 

Auch im zweiten Spielabschnitt waren es die Gäste, die weiter Druck machten und auf das 2:0 drängten. Torjäger Maximilian Probst war es, der elf Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:0 und zur Vorentscheidung traf. Selbiger war es auch, der sechs Minuten drauf das 3:0 für die Gäste aus Traunstein machte. Für den letzten Aufreger der Begegnung sorgte Tobias Richter, der in der 65. Minute mit der Ampelkarte vom Platz flog. 

Kommentare