Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SVK bleibt weiter vorne dran

Gürcan rettet einen Punkt: Kirchanschöring und Augsburg spielen Unentschieden im Topspiel

Bilder vom Spiel des SV Kirchanschöring gegen den VfR Garching.
+
Der SV Kirchanschöring nimmt einen Punkt aus Augsburg mit (Archivbild).
  • Dominik Größwang
    VonDominik Größwang
    schließen

Der SV Kirchanschöring bleibt in der Tabelle weiter vorne dran. Im Topspiel der Bayernliga Süd trotzte man dem Tabellendritten Türkspor Augsburg ein 1:1-Unentschieden ab.

Augsburg - Es war das Topspiel der Bayernliga Süd am Mittwochabend, Türkspor Augsburg, Tabellendritter, empfing den Tabellenvierten SV Kirchanschöring. Und die Gastgeber gingen nach einer guten halben Stunde direkt in Führung, Giovanni Goia ließ die Mehrzahl der 125 Zuschauer jubeln (34.).

Die Gäste aus Kirchanschöring ließen sich davon aber nicht beeindrucken, Yasin Gürcan traf in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zum 1:1-Ausgleich, was gleichzeitig den Endstand herstellte.

Kirchanschöring bleibt damit auf dem vierten Tabellenplatz, hat aber noch zwei Spiele weniger als der TSV Landsberg auf dem Relegationsplatz. Am kommenden Samstag empfangen die Gelb-Schwarzen dann vor heimischen Publikum den TSV 1880 Wasserburg zum Inn/Salzach-Derby. Anpfiff ist um 16 Uhr.

dg

Kommentare