Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SpVgg Hankofen-Hailing - SV Kirchanschöring 2:0

Kirchanschöring kassiert erste Niederlage der Saison

+
Das Team von Patrick Mölzl machte beim Auswärtsspiel keine schlechte Figur. Vor dem Tor fehlte allerdings die nötige Konsequenz.

Hankofen - Am zweiten Spieltag der Bayernliga Süd mussten die Gelb-Schwarzen vom SV Kirchanschöring vor 350 Zuschauern im niederbayerischen Hankofen die erste Niederlage einstecken.

Bei heißen Temperaturen um die 30 Grad war der SVK in Halbzeit Eins die feldüberlegene Mannschaft. Die pfeilschnellen Angriffe der Hausherren sorgten dennoch immer wieder Gefahr vor dem SVK-Tor. Nach einem Konter der Hausherren fiel in der 21. Spielminute das 1:0, durch einen Kopfball von Christian Liefke.

Bis zur Pause bemühte sich die Elf von Patrick Mölzl, konnte sich jedoch keine zwingenden Chancen mehr erarbeiten.

Abwehrfehler bringt die Entscheidung

In Halbzeit Zwei stand Hankofen kompakt, dem SVK gelang vor dem Tor zu wenig. Am Ende gelang Hankofen nach einem Schnitzer der SVK-Abwehr durch Ben Kouame das 2:0, damit war die Partie gelaufen.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Am Samstag (16 Uhr) gastiert der TSV Schwabmünchen im Stadion an der Laufener Straße und die Gelb-Schwarzen werden beim derzeitigen Kader eine Menge Publikums-Unterstützung benötigen, um weitere Punkte für den Klassenerhalt sammeln zu können.

Michael Wengler

Kommentare