Bezirksliga-Rückblick der Inn/Salzach-Teams

Bad Endorf gewinnt das Derby - Freilassing rutscht weiter ab

  • schließen

Fußballkreis Inn/Salzach - Wie haben sich unsere heimischen Teams am 19. Spieltag in der Bezirksliga Ost geschlagen? Wir haben den Überblick für Sie.

TSV Buchbach II - TSV Ebersberg 1:2

Trotz Führung verliert die Regionalligareserve des TSV Buchbach zuhause gegen den Abstiegskandidaten TSV Ebersberg. Ali Bircan traf in der ersten Halbzeit per Elfmeter, Michael Steppan glich - ebenfalls per Strafstoß aus und Christopher Lechner stellte kurz vor Schluss den Endstand her.

ESV Freilassing - SC Baldham-Vaterstetten 0:1

In einem schwachen Bezirksliga-Partie, die eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte, muss der ESV Freilassing schon wieder eine Niederlage hinnehmen. Roman Krumpholz traf kurz vor dem Ende zum Sieg für die Gäste.

SV Bruckmühl - TSV Bad Endorf 1:2

Die erste Heimniederlage in dieser Saison für den SV Bruckmühl gibt es ausgerechnet im Derby gegen den TSV Bad Endorf. Kurz vor der Halbzeit gingen die Gäste mit einem Doppelschlag in Führung, der Anschlusstreffer per Elfmeter war am Ende nicht mehr genug. Zum ausführlichen Spielbericht.

SG Reichertsheim/Ramsau/Gars - TSV Teisendorf 2:1

Ein echtes Kampfspiel endet mit einem positiven Ausgang für die Gastgeber. Nachdem die Gäste in Führung gehen konnten, drehten die Hausherren im zweiten Durchgang auf und konnten die Partie noch für sich entscheiden. Zum ausführlichen Spielbericht.

SpVgg Haidhausen - SV Saaldorf 3:1

Zuerst führten die Saaldorfer noch in München, am Ende fuhr man aber ohne Punkte wieder nach Hause. Johannes Hafner erzielte den ersten Treffer, Toni Rauch und zweimal Thomas de Prato stellten dann aber den Endstand her.

Die weiteren Partien:

VfB Forstinning - SVN München 0:1

VfL Waldkraiburg - FC Aschheim

Verlegt auf 30. November

TSV Dorfen (spielfrei)

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare