Vorschau: SV Saaldorf - VfL Waldkraiburg

Waldkraiburg will gegen Saaldorf endlich gewinnen

+
Patrick Keri (rotes Trikot) absolvierte bereits knapp 200 Bezirksliga-Spiele und sorgt damit für die nötige Erfahrung in der jungen VfL-Mannschaft.

Saaldorf - Für das dritte Saisonspiel der Bezirksligasaison 2018/19 reist der VfL Waldkraiburg am kommenden Samstag nach Saaldorf. Zu dem ersten Auswärtsspiel der noch jungen Spielzeit, reist die Mannschaft von VfL-Coach Steiger erneut mit einem veränderten Kader.

Nach den beiden Auftaktniederlagen gegen die Meisterschaftsanwärter aus Ebersberg und Baldham, kommt es am nächsten Samstag zum Duell mit dem SV Saaldorf. In der vergangenen Saison kämpften beide Mannschaften bis zuletzt um den Relegationsplatz zum Aufstieg in die Landesliga. Beim direkten Duell am vorletzten Spieltag setzte sich der SV Saaldorf im Jahnstadion durch, scheiterte aber später in der Relegation. In der aktuellen Tabelle der Bezirksliga steht Saaldorf nach einem Sieg gegen Schönau, einem Unentschieden gegen den ASV Au und einer Niederlage gegen den Landesliga-Absteiger aus Freilassing mit vier Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Der VfL hat nach zwei Spielen noch keine Punkte auf dem Konto und trägt aktuell die rote Laterne der Bezirksliga Ost.

Waldkraiburg muss seinen Kader weiter verändern

Das Aufeinandertreffen am Samstag wird auch aufgrund dessen unter anderen Voraussetzungen als letztes Jahr stattfinden, ist die Mannschaft des VfL ja auch auf mehreren Position verändert worden. Der Kader auf den VfL-Coach Steiger für das Wochenende zurückgreifen kann, bringt erneut Veränderungen mit sich. Raimund Stuiber kehrt nach seiner Verletzung zurück in das Aufgebot. Bei Henry Oguti wird es allerdings noch nicht für einen Einsatz reichen. Weiter werden Sebastian Jusic, Mert Lata, Valentin Pinzariu (alle drei aus privaten Gründen) und Berat Uzun (gesperrt) für das Saaldorf-Spiel fehlen. Komplettiert wird das Aufgebot der Industriestädter von Dmytro Morozov, Luciano Liquiliqui und Hermann Plez. Für Tom Steiger steht am 3. Spieltag der Teilerfolg im Vordergrund. Die junge Mannschaft soll sich weiter entwickeln und auf die guten Leistungen in den ersten beiden Spielen anknüpfen. Anstoß am Sportplatz in Saaldorf ist am Samstag um 16 Uhr.

Pressemitteilung VfL Waldkraiburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare