PM: VfL Waldkraiburg - TSV Reischach: Vorschau

Waldkraiburg kämpft gegen bereits abgestiegene Reischacher ums Überleben

+
Markus Gibis, Trainer des VfL Waldkraiburg.

Waldkraiburg - Am 28. Spieltag der Bezirksliga Ost empfängt der VfL Waldkraiburg das Tabellenschlusslicht aus Reischach. Mit einem Sieg könnten die Waldkraiburger den Abstand auf einen direkten Abstiegsplatz ausbauen, da der ASV Au sein Spiel am 1. Mai gegen die BSG Taufkirchen verlor.

Die Waldkraiburger können den direkten Klassenerhalt aus eigener Kraft nicht mehr schaffen. Sollten die Fußballer des VfL ihre letzten drei Spiele gewinnen, ist man auf einen Patzer der Mitkonkurrenten angewiesen. Gegen den TSV Reischach sind die drei Punkte jedoch Pflicht, wenn die Gibis-Elf Schönau Reichertsheim und Waldperlach unter Druck setzen möchte.

Für Reischach ist das Projekt Bezirksliga nach nur einem Jahr bereits vorbei. Mit zehn Punkten Rückstand bei noch drei ausstehenden Spielen ist die Mannschaft von Trainer Franz Berger bereits abgestiegen und kann im Jahnstadion befreit aufspielen. Unterschätzen sollten die Industriestädter ihren kommenden Gegner jedoch nicht, gewann der TSV ja das letzte Spiel gegen den ASV Au mit 2:1. Anstoß im Jahnstadion ist am Samstag um 14 Uhr.

Pressemitteilun VfL Waldkraiburg (kra)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare