Bitterer Rückschlag für SBR

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen bitteren Dämpfer im Kampf um den Klassenerhalt musste die zweite Mannschaft des SB/DJK Rosenheim in der Fußball-Bezirksliga Ost hinnehmen. Das Heimspiel gegen den SV Heimstetten 2 ging mit 0:1 verloren, womit die Gäste nun den SBR wieder überholt haben.

Dabei waren die Rosenheimer die überlegene Mannschaft mit den klar besseren Gelegenheiten. Aber im ersten Durchgang traf Milan Novak nur den Pfosten, Johannes Zottl und Alban Obri scheiterten. Nach dem Wechsel wurde Heimstettens Torwart Korbinian Riedl zum entscheidenden Akteur, denn hintereinander parierte er einen Kopfball von Zottl, einen Schuss von Obri und eine weitere Chance von Zottl glänzend. Aus dem Nichts fiel dann das Tor für Heimstetten durch einen verwandelten Foulelfmeter von Marko Tomicic (68.). Die Sportbündler versuchten noch einmal alles, mehr als ein Kopfball von Obri an den Pfosten sprang aber nicht heraus. Damit ist der SBR wieder auf den Relegationsrang zurückgefallen.

SB DJK Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare