Herber Rückschlag für den SBR

Einen herben Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg musste die Bayernliga-Reserve des Sportbund Rosenheim hinnehmen. Die Elf von Werner Wirkner musste sich beim bereits abgestiegenen FC Bischofswiesen mit 0:2 geschlagen geben. Nach anfänglichem Abtasten gab es in der ersten Halbzeit zahlreiche Chancen auf beiden Seiten, da beide Abwehrreihen einige Lücken aufwiesen. Der FCB hatte sogar die deutlicheren Möglichkeiten und hätte zur Halbzeit führen müssen. Nach dem Seitenwechsel nutzte Bischofswiesen gleich die erste Chance zur Führung: Peter Freimanner war in der 54. Minute nach einem Gassenpass zur Stelle, überlupfte den Keeper und schob das Leder dann souverän ins Netz. Rosenheim drängte anschließend auf den Ausgleich, doch die junge Mannschaft konnte das Abwehrbollwerk der Hausherren einfach nicht knacken und musste mitansehen, wie Peter Freimanner nach einem Konter erfolgreich war und die Partie damit zugunsten der Hausherren entschied. SBR-Coach Wirkner, der nach seinem Aufenthalt in den USA das erste Mal wieder auflief, dürfte mit der Leistung seiner Elf nicht einverstanden gewesen sein.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare