Souveräner Erfolg am 1. Spieltag

Perfekter Start in den Ligapokal: SG RRG gewinnt Derby gegen Dorfen

Matthias Vital zieht ab und der  Ball landet zum 2:0 im Tor.
+
Matthias Vital zieht ab und der Ball landet zum 2:0 im Tor.

Reichertsheim - Die SG Reichertsheim-Ramsau-Gars gewinnt das Derby gegen den TSV Dorfen mit 2:0 und startet damit erfolgreich in den Ligapokal. Andreas Hundschell und Matthias Vital erzielten die Tore für die SG RRG.

Während das Bezirksliga-Spiel zwischen der SG RRG und dem TSV Dorfen vor zwei Wochen noch 2:2-Unentschieden endete, behielt die Elf von Trainer Michael Ostermaier am Samstag im Heimspiel die Oberhand und gewann am Ende souverän mit 2:0.


Bereits nach vier Minuten hatte Max Wieser die erste Chance, doch sein Schuss aus zehn Metern flog über das Tor. Bessere machte es fünf Minuten später Andreas Hundschell, der nach eine Flanke von Sebastian Pichlmeier den Ball über die Linie drückte. Mit der Führung im Rücken erarbeitet sich die SG weitere Chancen, ließ diese aber ungenutzt. Felix Wiesers Schuss in der 35. Minute kann Dorfen noch auf der Linie klären. Im Laufe des Spiels wurde Partie körperbetonter und es kam Derbycharakter auf.

Matthias Vital trifft zum 2:0 - Dorfens Treffer wird nicht anerkannt


Die erste gefährliche Aktion im zweiten Durchgang hatte Dorfens Benedikt Hönninger, der aber nach einer Hereingabe nicht mehr an den Ball herankam. Nur zwei Minuten später erhöhte die SG RRG durch Matthias Vital auf 2:0. In der 63 Minute landete der Ball im Tor von Matthias Löw, doch das Schiedsrichtergespann entschied auf Abseits und so blieb es beim Zwei-Tore-Vorsprung für die SG. Die Abwehr der Gastgeber stand in der Schlussphase sicher und so blieb es am Ende beim 2:0-Heimerfolg im Derby gegen Dorfen.

Derby zwischen der SG RRG und dem TSV Dorfen

Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen.
Szene aus dem Spiel zwischen SG RRG und dem TSV Dorfen. © Johannes Wimmer

Nachdem Forstinning spielfrei hat und das Spiel zwischen dem VfL Waldkraiburg und dem TSV Buchbach II abgesagt werden musste, übernimmt die SG die Tabellenführung in der Gruppe 4. Kommendes Wochenende trifft die Mannschaft von Trainer Michael Ostermaier auf den TSV Buchbach II.

ma

Kommentare