Stürmer Ionas kommt aus Töging, Cuedan kehrt zum VfL zurück

VfL Waldkraiburg angelt sich Ionas und Cuedan

+
Alin Ionas hier noch beim TSV Ampfing (blaues Trikot) geht zukünftig für den VfL Waldkraiburg auf Torejagd.
  • schließen

Waldkraiburg - Der VfL Waldkraiburg hat nach dem schmerzlichen Abgang von Topstürmer Razvan Rivis, der zum FC Töging gewandert ist, einen Nachfolger für den Sturm gefunden. Auch im Mittelfeld konnte sich der VfL verstärken. 

Alin Ionas beendet das Kapitel FC Töging, bei dem er in der letzten Saison eher sporadisch zum Einsatz kam, und wechselt zurück in die Bezirksliga, wo er in der Vergangenheit bereits seine Torgefahr zeigen konnte. In der Saison 16/17 schoss Ionas in 30 Spielen starke 26 Tore für den damaligen Bezirksligisten - jetzt Landesligisten - TSV Ampfing. Der Mann weiß also, wo das Gehäuse steht. 

Ebenfalls neu im Team ist Flavius Cuedan, der beim VfL wahrlich kein Unbekannter ist. Schon in der Saison 16/17 schnürte der 26-jährige Mittelfeldspieler die Schuhe für den VfL. Zwischendurch versuchte sich Cuedan beim TSV Ampfing, bei dem auch er eher weniger zum Einsatz kam. Erfolgreicher gestaltete sich da schon seine letzte Station, dem SC Danubius Waldkraiburg, mit dem er letzte Saison - nach einem fesselnden Relegationsspiel gegen den SV Schechen - den Aufstieg in die Kreisliga feiern durfte. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

Auch interessant

Kommentare