Die Wege vom TuS Raubling und Manfred Thaler trennen sich nächste Saison

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wird nächste Saison nicht mehr an der Raublinger Seitenlinie stehen: Manfred Thaler

Der TuS Raubling wird in der kommenden Spielzeit mit einem neuen Trainergespann bei beiden Herrenmannschaften an den Start gehen.

Der TuS Raubling wird in der kommenden Spielzeit mit einem neuen Trainergespann bei beiden Herrenmannschaften an den Start gehen. Dies bedeutet, dass der Kontrakt mit Manfred Thaler, dem aktuellen Trainer der Bezirksligamannschaft, saisonübergreifend nicht verlängert wird. Manfred Thaler wird aber in der Rückserie der Saison 2013/2014 weiter an der Linie aktiv sein und versuchen mit seinem Team schnellstmöglich den Klassenerhalt sicherzustellen.

Der aktuelle Übungsleiter der 2. Mannschaft in Person von Manfred Hohlweger hat den TuS bereits Ende 2013 darüber in Kenntnis gesetzt, dass er eine persönliche Veränderung aber der kommenden Spielzeit anstrebt.

„Ich möchte mich im Namen der Abteilungsleitung und des TuS Raubling ganz herzlich bei Mane Thaler für die geleistete Arbeit in den vergangenen 6 Jahren bedanken. Wem zweimal der Aufstieg in die Bezirksliga gelingt und eine schlagkräftige Mannschaft formt, dem gebührt aller höchster Respekt“ so Raublings Abteilungsleiter Florian Heller zur Personalie Manfred Thaler.

Dem Gremium des TuS ist die Trennung nach Saisonende nicht einfach gefallen, lebt Trainer Thaler den Fußball und den TuS Raubling doch wie kaum ein Zweiter. Mit der Entscheidung in der kommenden Spielzeit auf einen neuen Trainer zu setzten möchte die Abteilungsleitung des TuS Raubling Fußball neue Wege einschlagen ohne jedoch die bisher geleistete Arbeit schmälern zu wollen.

Bis zum heutigen Tage kann ferner beim TuS Raubling noch kein Vollzug in Sachen der Trainerfrage für die 1. Herrenmannschaft vermeldet werden, es laufen jedoch im Hintergrund einige vielversprechende Gespräche. Um jedoch auch Manfred Thaler sowie dem aktuellen BZL-Kader ein wenig Planungssicherheit zu verschaffen, hat man sich zu dieser Stellungnahme vorab einer Nachbesetzung entschlossen.

Anders sieht es hier bei Raublings 2. Mannschaft aus. Hier freut man sich mit Andreas Braun eine interne Lösung gefunden zu haben, welcher ab der kommenden Saison die Geschicke von Manfred Hohlweger als Cheftrainer der „Zweiten“ übernimmt. Auch Manfred Hohlweger bedarf es ein großes DANKE von Seiten des TuS, hat er doch in den letzten Jahren diverse Aufgaben im Verein ausgeführt und stets pflichtbewusst erfüllt.

 

Pressemitteilung TuS Raubling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare