Wichtiger Sieg für Waging

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Waging hat im Auswärtspiel gegen die Zweitvertretung des SV Heimstetten einen knappen, aber wichtigen, 1:0-Sieg gefeiert. Damit landeten die Gäste einen Befreiungsschlag und stoßen vorerst ins Tabellenmittelfeld der Bezirksliga vor, während die Heimstettener den Sprung an die Tabellenspitze verpasst haben. Das Spiel selbst begann relativ ausgeglichen. Zwar hatten die Gastgeber die etwas reifere Spielanlage und mehr Ballbesitz, doch Waging konnte zu jeder Zeit gut mithalten und überzeugte vor allem kämpferisch. Auch körperlich war die Zeif-Elf der jungen Heimstettener Truppe überlegen. Mit zunehmender Spieldauer traute sich der Aufsteiger so auch vermehrt in die Offensive. Logische Konsequenz war der Führungstreffer durch Maxi Hösner. Nachdem auf beiden Seiten gute Torchancen vergeben wurden ging es so mit der knappen Waginger Führung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Heimstetten risikofreudiger und drückte die Waginger in die eigene Spielhälfte. Doch bei der Chancenauswertung zeigte sich die Mannschaft noch zu grün hinter den Ohren und vergab selbst beste Chancen. So blieb es beim etwas schmeichelhaften Waginger Sieg. (bre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare