2:2 - Für beide zu wenig

Einen Sieg wollten bestimmt sowohl der TSV Grabenstätt, als auch der ESV Rosenheim am Samstagnachmittag gegen den direkten Konkurrenten einfahren. Doch daraus wurde nichts - die Partie endete 2:2-Remis.

Für die Heimelf trafen Dirnberger und Steinberger, auf Seiten der Eisenbahner markierten die "Torgaranten" Wölflick und Kus die Treffer. Mit dem Unentschieden kommt keine der Mannschaften entscheidend aus dem Tabellenkeller,  im März geht es für beide mit der Mission "Klassenerhalt" weiter. (mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare