Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bernau kommt nicht auf Touren

Zweite Pleite hintereinander für den TSV Bernau: Gegen den TSV Grabenstätt verlor die Hohlweger-Auswahl knapp mit 1:2. Die Gastgeber kamen etwas besser in die Partie und erspielten sich bereits früh die ein oder andere Gelegenheit, ein Tor zu erzielen. Doch es waren die Gäste, die nach 20 Minuten jubeln durften. Grabenstätts Maxi Mayer konnte sich in die Torschützenliste eintragen und brachte seine Farben in Front. Von dem Treffer beflügelt schaltete die Auswärtself einen Gang hoch, konnte das lang ersehnte 0:2 aber nicht erzielen. Bis zur 80. Minute, als TSV-Torjäger Bondariu den für Grabenstätt so wichtigen Treffer markieren konnte. Daniel Kornfeld verkürzte zwar noch in den Schlusssekunden, die drei Zähler gehen aber in den Landkreis Traunstein. (mbö)

Kommentare