Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erwarteter Heimerfolg

Beim ASV Grassau läuft es derzeit: Gegen den Aufsteiger aus Rimsting konnte sich die Gruber-Elf mit 3:0 durchsetzen: Dejan Pajic, Neuzugang aus Raubling, zeigte vor dem gegnerischen Tor wieder seine Klasse und versenkte das Leder gleich zweimal im Rimstinger Gehäuse. Mit dem Treffer von Hächl gegen Ende der Begegnung setzten die Achentaler noch einen drauf und feiern damit einen recht ungefährdeten Heimsieg.

Mit dem nächsten "Dreier" schiebt sich der ASV nun auf den dritten Rang und überholt den Konkurrenten TuS Prien. Rimsting derzeit auf einem Relegationsplatz, nur der ESV Rosenheim und Au mit weniger Zählern in dieser Spielzeit. (mbö)

Kommentare